Erste Zusammenkunft am 20.11.1994

Anwesende: Fitz, Oli, Juste, Chri, Muchl, Robert, A. Moll, Markus, Miche, Präse
Arbeitseinsatz immer bei Juste irgendwann zwischen Weihnachten und Drei König.

 

Geschichte und Gründungsmitglieder

Am 13.02.1994 (Fasnet) beschloss eine Gruppe junger Menschen, das bis vor ca. 10 Jahren gefahrene "Zügle" wieder aufleben zu lassen.

In der Urkunde, die im Probelokal des Musikverein Schemmerhofen aufbewahrt ist und dort im Beisein eines Gründungsmitgliedes einzusehen ist, steht, dass bei der Neuauflebung des "Zügles" nur ausgewählte Musiker mitwirken dürfen.

Da jedes der Gründungsmitglieder zu diesem Zeitpunkt mindestens ein Bier getrunken hatte, war er also nach der seit Kürze in Kraft getretenen Satzung voll abstimmberechtigt, so dass der Vertrag nicht angefochten werden kann.

Die Gründungsmitglieder sind:

Andi "Präse" Rodi
Oli "Kapellmeister" Baumann
Chri "Nesthäkchen" Segmehl
Michael "Muchl" Rapp
Michael "Miche" Grötzinger

 

Name

verHEERendES MUSIKKORPS

 

Besetzung

Fahrer: Fitz
Halt: Juste
Trompete: Muchl, Präse, Robert Zell, Klaus Schilling
Sax: Chri
Tenorhorn: Andi Moll
Posaune: Oli, Wolle Frey
Tuba: Markus Braig
Schlagzeug: Lars Rapp, Miche, Günter Bösch(e)
Musikalischer Leiter: Oli

Internetpräsenz

Seit dem 13. Februar 2000, also genau auf den Tag 6 Jahre nach Niederschrift der Gründungsurkunde ist das "verHEERendES MUSIKKORPS" im World-Wide-Web unter der Adresse:  http://www.zuegle.de vertreten.

Die Seite gestaltete Manuel "wuermle" Wurm. Er ist auch als Webmaster eingesetzt.